Die Vereinssportseiten für Bonn [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Lacrosse
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Fechten: (Deutscher Fechter-Bund e.V.)
Susanne König und Christian Kraus siegten in Koblenz

Susanne König (FC Tauberbischofsheim) und Christian Kraus (TSG Eislingen) standen am Ende des DFB Qu B-Turniers im Damen- bzw. Herrensäbel am vergangenen Wochenende in Koblenz auf dem Treppchen. Die beiden verwiesen Sandra Benad (TSG Eislingen), Stefanie Kubissa (TSV Bayer Dormagen) und Sibylle Klemm (TSG Eislingen) bzw. Nicolas Limbach (TSG Bayer Dormagen), Björn Hübner (FC Tauberbischofsheim/FC Werbach) und Philipp Kruck (FC Tauberbischofsheim) auf die Plätze.

?Das war nicht anders zu erwarten?, urteilte Herrensäbel-Bundestrainer Joachim Rieg hinterher nüchtern aber nicht ohne Stolz. Eine Überraschung sei für ihn jedoch gewesen, dass Paul Harsch (TSG Eislingen) ? bislang noch nie in einem Finale ? es sogar auf Rang 7 schaffte.

Susanne König, eine der erfahrensten Säbelfechterinnen des DFB und Olympiateilnehmerin, setzte sich am Ende mit 15:9 gegen die nicht weniger erfahrene Sandra Benad durch. Benad hatte sich zuvor ein 15:12 gegen Stefanie Kubissa erkämpft. Sibylle Klemm unterlag nur knapp der späteren Erstplatzierten mit 14:15.

Bei den Herren bezwang Christian Kraus am Ende den Dormagener Nicolas Limbach, amtierender Junioren-Europameister, in einem spannenden Gefecht mit 15:13. Björn Hübner musste sich zuvor mit 10:15 Limbach geschlagen geben. Philipp Kruck erreichte gegen den späteren Turniersieger nur ein 6:15.

Platzierungen Damensäbel: 1. Susanne König (FC Tauberbischofsheim) 2. Sandra Benad (TSG Eislingen) 3. Stefanie Kubissa (TSV Bayer Dormagen) 3. Sibylle Klemm (TSG Eislingen) 5. Janina Woschek (TSG Eislingen) 6. Eve Sauer (Königsbacher SC) 7. Amelie Zerfass (TSG Eislingen) 8. Davina Hirzmann (TV Alsfeld)

Platzierungen Herrensäbel: 1. Christian Kraus (TSG Eislingen) 2. Nicolas Limbach (TSV Bayer Dormagen) 3. Björn Hübner (FC Tauberbischofsheim/FC Werbach) 3. Philipp Kruck (FC Tauberbischofsheim) 5. Harald Stehr (TSG Eislingen) 6. Alexander Weber (Freiburger TS) 7. Paul Harsch (TSG Eislingen) 8. Steven Bauer (Königsbacher SC)


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 28665 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 01.02.2005, 10:07 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5502 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 28.10. (Deutscher Fechter-Bund e.V.)
Deutscher Fechter Bund nominiert für Junioren-EM
- 05.08. (Deutscher Fechter-Bund e.V.)
"Leipzig hat sich hohe Ziele gesetzt³/Interview mit dem Kanzler der Bundesrepublik Deutschland Gerhard Schröder
- 03.06. (Deutscher Fechter-Bund e.V.)
Herrensäbel-Grand Prix im Senegal: Nicolas Limbach rückt auf 13. Platz der Weltrangliste
- 08.02. (Deutscher Fechter-Bund e.V.)
Internationales Damensäbel-Turnier in Mühlheim: Sandra Benad auf Rang 2
- 08.02. (Deutscher Fechter-Bund e.V.)
Herrensäbel-Weltcup in Gödöllö: Deutsche Mannschaft bietet grandiosen Auftritt
- 11.01. (Deutscher Fechter-Bund e.V.)
Junioren WC in Budapest: Säbelfechter Hübner und Boghicev demonstrieren Stärke
- 30.11. (Deutscher Fechter-Bund e.V.)
Junioren-Weltcup Herren-Säbel in Dormagen
- 28.10. (Deutscher Fechter-Bund e.V.)
Woche des Fechtsports 2004 - Auftaktveranstaltung in Hamburg
  Gewinnspiel
Wie oft darf bei einer Biathlonstaffel nachgeladen werden, wenn man nicht alle Scheiben getroffen hat?
1 mal
kein mal
2 mal
3 mal
  Das Aktuelle Zitat
Manfred Krafft, Trainer
Meine Mannschaft ist 15- oder 16-mal ins Abseits gerannt. Das haben wir auch die ganze Woche geübt.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018