Die Vereinssportseiten für Bonn [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Lacrosse
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Fußball: (TV Rheindorf)
 
TVR verpflichtet Christian Zielinki

Effektive Zeitausnutzung beim TV Rheindorf. Nachdem das Spiel gegen den A-Kreisligisten TuS Dom Esch auf Donnerstag, 02.02.2006, Anpfiff 19:30 Uhr verlegt wurde, nutzte der TVR die Zeit für eine Mannschaftsitzung aus. Trainer Mario Schönenberg stellte dabei das sportliche Konzept der Mannschaft vor. Manager Udo Krupp gab eindeutige Zielvorgaben aus. Der 1.Vorsitzende Boualem Salah bedankte sich nochmals bei Mario Schönenberg und Udo Krupp für ihr Engagement beim TV Rheindorf. "Ohne Mario Schönenberg und Udo Krupp wäre der Verein längst tod. Ich weiß, dass beide professionell arbeiten und beide im ersten Monat gute, ehrliche Arbeit geleistet haben", berichtete Boualem Salah. An die Mannschaft richtete er die Worte, zu einem Gefüge zusammenzuwachsen, die Zeit sei nach allen strapaziösen Erfahrungen der letzten Wochen nun reif dafür.


Das wieder Leben rund um den Rheindorfer Kessel eingezogen ist, bewiesen gut gelaunte Spieler. Bereits vor 12 Uhr fanden sich die ersten Männer ein. Betreuer Jimmy Aygün und Günni Lächele liessen es sich nicht nehmen, den ersten Kaffee zu machen. Selbst nach der Mannschaftssitzung stand der große Teil des Kaders noch zusammen. "Kameradschaft, Ordnung und Disziplin sind mit eines der tragenden Säulen für den Erfolg", bemerkte Manager Udo Krupp. Während der Kader den spielfreien Sonntag an der Kaffeebude des TVR genoß, wurde im Hinterstübchen zwei weitere Unterschriften für die Anmeldung eingeholt.


Mit Christian Zielinski wurde ein weiterer Offensivspieler verpflichtet. Zielinski bringt Oberligaerfahrung vom Bonner SC mit. Weitere Vereine des Spielmachers waren der SSV Bornheim und der FC Hardtberg gewesen, bevor er die Fusballschuhe an den Nagel hing. Beim TV Rheindorf will Zielinski es noch einmal wissen. "Mannschaft und Management sind gut. Also bin ich hier genau richtig", sagte Christian Zielinski. Die zweite Verpflichtung des Tages wurde mit dem 35-jährigen Vural Hanife perfekt gemacht. "Ich bin jung geblieben und will hier Fussball spielen", sagte Vural Hanife, der um die große Konkurrenz beim TV Rheindorf weiß.


Mit den zwei Neulingen wächst der Kader des TV Rheindorf auf mittlerweile 28 Mann an. "Das Interesse am TV Rheindorf ist ungebrochen. Wir erhalten viele Anfragen von Spielern, die gerne das Trikot des TV Rheindorf überstreifen wollen. Wir werden weiter den Markt beobachten. Jeder Spieler ist bei unserer Multi-Kulti-Truppe gerne gesehen und kann sich während den Trainingszeiten ein Bild über den neuen TV Rheindorf machen", sagte Manager Udo Krupp.


Bereits am Dienstag steht die nächste Trainingseinheit an. Wieder müssen die Spieler nachteilige Witterungsgebahren über sich ergehen lassen. Viele sprechen bereits von der Eishölle die für den lodernden Vulkan der Rückrunde durchlaufen werden muß. Die Vorgaben an den Kader wurden gemacht. Mit eiserner Disziplin, guter Kameradschaft, Ehrlichkeit und harter Arbeit wollen die Männer um Kulttrainer Mario Schönenberg den Erfolg in den Kessel zurückholen. Das mittelfristig formulierte Ziel ist es, eine Spitzenmannschaft im Bonner Fussballkreis zu werden. Bereits am Donnerstag im Freundschaftsspiel gegen den TuS Dom Esch kann die Mannschaft zum ersten Mal beweisen, zu was sie fähig ist.


"Es sind genug Tränen in den letzten Monaten in Rheindorf geflossen, sagte Boualem Salah. "Es ist Zeit, in Rheindorf eine neue Ära einzuläuten und nach vorne zu schauen. Lasst uns an die Arbeit gehen," sagte der erste Vorsitzende unter dem tosenden Applaus der Mannschaft.



TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 3501 mal abgerufen!
Autor: udku
Artikel vom 30.01.2006, 19:40 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 08.03. (TV Rheindorf)
Kader Rückrunde Saison 2005/06
- 06.03. (TV Rheindorf)
Woche der Wahrheit
- 20.02. (TV Rheindorf)
Keine ruhmreiche Vostellung des TV Rheindorf
- 17.02. (TV Rheindorf)
Zweiter Testspielerfolg für den TV Rheindorf
- 15.02. (TV Rheindorf)
Erstes Spiel, erster Sieg
- 14.02. (TV Rheindorf)
Spielankündigung TV Rheindorf
- 12.02. (TV Rheindorf)
Dritter Spielausfall
- 11.02. (TV Rheindorf)
Testspiel TV Rheindorf - TuS Oberpleis
  Gewinnspiel
Was machen Volleyballspieler, wenn Sie mit gestreckten Armen hochspringen, um den Angriffsschlag ihres Gegners abzuwehren?
Einen Block
Eine Wand
Eine Falle
Eine Finte
  Das Aktuelle Zitat
Berti Vogts
Wir wissen alle, dass Mario nicht gesagt hat, was er gesagt haben soll, dass er es gesagt hat.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018